Donnerstag, 27. August 2015

Vorratsschrank...

Hallöchen ihr Lieben, ich wollte euch meinen neusten Schatz zeigen...


... dieser Vorratsschrank. Ach ich freue mich so, lange habe ich danach gesucht. Irgendwo müssen ja die Terrinen auch hin... hihihi
Mit der Farbe hatte ich so meine Probleme... sie ist schön aber der Kontrast zu den anderen Möbeln war mir zu hart. Ich wollte es weicher, leichter, sanfter... und dabei aber die alte Farbe erhalten. Da kam mir die Idee... früher habe ich gerne Keramik (Rollinge) bearbeitet mit einer Airbrush Technik. Ausprobieren kann man es ja mal, dachte ich mir...

Ihr braucht Pinsel (in verschiedenen Größen), ein Tuch/Lappen (wichtig: Fusselfrei!) und natürlich Farbe eurer Wahl.

Als aller erstes - Reinigen - ein wirklich wichtiger Schritt, da wir nicht anschleifen. Wir machen uns die vorhandenen Unebenheiten bei dieser Technik zu Nutze. 

Nach dem Trocknen kann es auch schon losgehen... 

Ich habe mich für ein cremeweiss entschieden, da er wohl auch mal ursprünglich weiss war und ich diese Farbe auch bei den anderen Möbeln verwendet habe.


Wie funktioniert es nun?
Man taucht nur die Spitze des Pinsels in die Farbe und streift ihn anschließend am Tuch ab. Wichtig ist auch das ihr keine Farbe verwendet die mit Wasser gestreckt wurde und alle Arbeitsmaterialien trocken sind.


Gibt der Pinsel keine Farbe mehr ab, streift ihr ihn über euer Möbelstück. Ich habe es in Faserrichtung gemacht für einen fließenden Übergang. Wer aber mehr ``drama`` haben möchte, kann es auch gegen die Faserrichtung machen oder beides mit unterschiedlichen Farben.


Es gibt einen großen Vorteil bei dieser Technik, da man mit wirklich wenig Farbe arbeitet, trocknet es schnell und ihr habt keine Wartezeiten. Ich habe beim ersten Anstrick einen großen Pinsel genommen und mit jedem neuen Anstrich sind sie kleiner geworden. Für den zweiten Anstrich habe ich mich für ein helles elfenbein entschieden. Das macht den Übergang von gelb zu weiss weicher.



Mir war es danach aber immer noch zu gelb und ich bin daher nochmal mit cremeweiss rüber.


Ihr könntet auch z.B. mit einem Blauton und einen kleinen Pinsel einzelne Akzente setzen. Ich habe mir als Besonderheit etwas anderes überlegt... Dazu nimmt man Reisslack (den bekommt man im gut sortierten Baumarkt oder Bastelgeschäft) streicht es gegen der Faserrichtung und lässt es kurz trocknen. Nicht lange nur so lange bis er nicht mehr klebt. Anschließend habe ich mit einem kleinen Pinsel und der Farbe cremeweiss in Faserrichtung darüber gestrichen. 


Zum Schluss habe ich nur noch die schon vorhandenen Farbabplatzungen von eventueller Neufarbe befreit (durch schleifen mit einem feinen Schleifpapier da die Farbe nur Hauchzart ist). 


Fertig... und ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen.


Und das schönste, da die Trocknungszeit sehr kurz ist, konnte ich ihn auch gleich einräumen. Ich habe nämlich neue Terrinen...


Zum Schluss möchte ich euch noch etwas... ach die ist so niedlich...


Dieses süße Sauciere hat der Kurze entdeckt. 



Was für eine Harmonie...

Ich wünsche euch ausgeglichene und leichte Tage. Genießt die letzten Tage des Sommers.

Eure Gina








Kommentare:

  1. Der ist wirklich eine Augenweide der kleene...Hast du so schön gemacht! Und die kleinen Terrinen sind ja auch megaschön! Ich hab noch keine gefunden, schmoll.... Wünsche dir auch noch schöne Sommersonnentage! Liebe Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh danke liebe Sonja! Das mit dem Finden ist bei mir auch so eine Sache... entweder ich finde gar nichts oder viel. Lass dich nicht entmutigen! Du findest auch noch was meine Liebe... Hab ein schönes Wochenende. Deine Gina

      Löschen
  2. Ist toll geworden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Die Terrinen......schmach *g*

    Hab einen feinen Tag!

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sigrid! Gut das es funktioniert hat hihi. Schönes Wochenende
      Gina

      Löschen
  3. hi gina!
    der schrank ist ganz, ganz toll. aber nun im ernst??? wieviele terrinen besitzt du mittlerweile???
    alle eine augenweide
    bussi kuni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm ich gehe mal zählen... morgen bin ich dann fertig und kann es dir sagen! Hahaha nein kleiner Scherz... es sind 14 Stück. Geht also noch...
      Liebe Grüße Gina

      Löschen
  4. Liebe Gina, sehr interessant ist deine Technik und vor allem das Ergebnis... die beiden Nuancen scheinen sich in einer sanften Harmonie vereinet zu haben... Spannend und schön ist es auf dem letzten Bild zu sehen, dass du das Innere so gelassen hast, wie es war... ein wenig derbe und das macht es so spannenend... schön! Es entsteht ein wunderbarer Kontrast! Und die Terrinen sind ein Traum... Danke fürs zeigen und wünsche dir die schönen Augustausklang, Deine Grażyna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe, ja die drei Farben vereinen sich richtig aber trotzdem bleibt der alte Charme erhalten. Das Innere und die Gitter habe ich so gelassen um das Rustikale zu erhalten. Beides harmoniert trotzdem sehr schön miteinander und der Schrank fügt sich nun in den anderen Möbeln ein. Ich hoffe ich konnte euch mal eine andere Technik zeigen... Hab einen schönen 1.September. Deine Gina

      Löschen
  5. Liebe Gina,
    das Schränkchen gefällt mir sehr gut. Toll dieser Anstrich.
    Herzliche Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex, schön das er dir so gefällt! Hab eine schöne Woche.
      Liebe Grüße Gina

      Löschen
  6. Hey Gina, ohhhh...das Schränkchen ist ja mega klasse! Schön aufgearbeitet hast Du es! Und die Terrinnen...ein Traum! Ich sammle die Teile ja auch...oft ganz schön teuer, aber bei so viel Schönheit gibt man das ja gerne aus, gell?! Glg isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isa, ich muss sagen das ich bei den Terrinen oft glück hatte. Es sind fast alle Schnäppchen... bis auf die ovale, die hat mehr gekostet. Ich freue mich das dir der Schrank so gut gefällt. Vielen Dank für deinen Besuch hier. Hab einen wundervollen Tag! Ich drück dich deine Gina

      Löschen
  7. Liebe Gina
    Oh wie schön. Der Schrank ist zauberhaft und dann erst deine Terrinenformen. Wunderschön!
    Ich hab mir kürzlich ein altes Küchenmöbel (Unterteil von einem Küchenbuffet) gekauft das in etwa die selbe Farbe hatte. Ich hab es ganz zart mit Kreidefarbe angestrichen. Jetzt lieb ich es!
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen