Mittwoch, 2. September 2015

Eine neue Zeit beginnt...

… der September ist nun schon da und das Jahr neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. In diesen Monat passiert so einiges... viele haben (Statistisch gesehen) Geburtstag, die Tagundnachtgleiche ist in diesem Monat und auch der Herbst beginnt. Wie schön doch diese dritte Jahreszeit ist... Die Natur zeigt all ihre Schönheit und wir können von ihr ernten. Alles scheint in Hülle und Fülle vorhanden zu sein. Die Farben werden bunt und leuchten mit voller Kraft bevor alles in seinem Winterschlaf fällt. 


Ich freue mich dieses Jahr richtig auf diese Zeit und merke das sich mein Körper nach diesem Zauber sehnt. Die Tage sind meist noch warm und die Nächte angenehm kühl... Es ist eine Zeit in der wir unsere Spuren beseitigen. Wir machen den Garten winterfest, wir ziehen Stück Stück wieder in unser Heim, wir sammeln und pflücken das Herbstgut...


Es ist für mich eine Zeit in der man sich selbst wieder neu kennen lernen kann. Eine Zeit in der man sich hinterfragt und neue Pläne schmiedet. Aber es ist auch eine Zeit in der man nochmal Gas gibt. Viele Sachen werden wir jetzt vorbereiten um uns im Frühling daran zu erfreuen. Auch das geliebte Heim bekommt wieder mehr Aufmerksamkeit. Es wird geputzt, gemalt, gebaut, dekoriert usw...


Ich freue mich auf lange Spaziergänge, auf basteln, auf Regentage und ich freue mich auf mich selbst. Ich habe in den letzten Monaten sehr, sehr viel gelernt und Erfahrungen machen dürfen. Ich habe zauberhafte, liebe und beeindruckende Menschen kennen gelernt. Ich habe meine Grenzen neu abgesteckt und viel geschwitzt...


Ich danke all den lieben Menschen die mich Unterstützen, die mir ihr Gehör schenken, mich so nehmen wie ich bin und mit ihrer Anwesenheit mein Leben bereichern. VIELEN DANK


Wie ich mich auf diese Zeit freue... vieles habe ich dieses Jahr noch vor. Der Balkon muss fertig gemacht werden, ich habe viele Bastelideen im Kopf, die Küche gestrichen... Und auch für hier habe ich noch viel vor. Ich wurde in letzter Zeit des öfteren gefragt, mit was ich fotografiere und wie, ob ich Sachen verkaufe und auch der Wunsch nach mehr Bilder von der Wohnung wurde geäußert. Ich möchte gerne genauer auf die einzelnen Punkte gehen und es wird zu jedem Stichpunkt einen einzelnen Post geben. Das einzige was ich gleich beantworte kann ist die Frage nach dem Verkaufen. Nein erst ein Mal wird es keinen Verkauf von Keramik, Möbeln o.ä. geben. Ich bitte da um Verständnis und keine weiteren Anfragen.


Zum Schluss möchte ich euch gerne meinen Lieblingsort in der Wohnung zeigen. Dort schreibe ich den Blog und auch anderer Papierkram wird dort erledigt. 


Auch unser Haustiger ist immer mit dabei...


Und dann habe ich dieses Jahr Artischocken für mich entdeckt. Sie blühend zu bekommen ist schon eine kleine Herausforderung...


Zum Trocknen dieser Schönheiten stellt man sie ohne Wasser in einer Vase oder anderen Behälter. Ihr müsst nur aufpassen das genügend Luft ran kommt da sie sehr leicht anfängt zu Schimmel.

Ach das hätte ich ja fast vergessen... Mama hat jetzt ihren eigenen Hocker bekommen von Papa... ja das habe ich. Jetzt gibt es kein ´´Streit´´ mehr und der Kurze ist glücklich das ich ihn seinen nicht mehr klauen muss.


Ihr lieben das war es auch schon von mir für heute. Danke für eure Kommentare und Anregungen. Habt alle einen schönen Tag und nehmt euch Zeit für die Schönheiten des Lebens...

Eure Gina