Dienstag, 1. Dezember 2015

Das 1. Türchen...

Der letzte Monat für dieses Jahr hat uns nun erreicht... der Dezember. Kaum zu glauben wie schnell die Zeit vergeht und so langsam macht man sich Gedanken über die Wünsche und Vorsätze für das nächstes Jahr. Ich finde ja das der Dezember am schnellsten vergeht... ja schon förmlich verfliegt. Was so schade ist, da es ja ein Monat der Besinnung ist. Aus diesem Grund habe ich mir vorgenommen jeden Moment mehr Achtsamkeit zu schenken, alle Sachen noch vor Jahresende zu erledigen und mir über die Feiertage eine kleine Auszeit zu gönnen. Ich möchte so viel Zeit wie nur möglich den Menschen widmen die ich sehr mag und liebe... jeden Moment mir verinnerlichen und mit neuer Energie, Wärme und Liebe in das nächste Jahr starten...



Diesen Monat widme ich auch meiner Leidenschaft... der Fotografie. Ich möchte euch auf eine Reise der Lichtmalerei entführen. Jeden Tag gibt es ein neues Foto und das Thema (wie soll es anders sein) ist Weihnachten. Diesen Zauber der Weihnacht und der Fotografie möchte ich gerne mit euch teilen... es wird also einen Lichtmalerei-Kalender für euch geben...



Die beste und schönste Erfahrung ist dieses Jahr der Blog... ein großen Teil meines Herzens stecke ich dort rein. Es gibt aber auch viele, viele andere schöne Blogs die ich euch nicht vorenthalten möchte... ich werde euch also jeden Tag ein Blog vorstellen. Ja so eine Art Blog-Lichtmalerei-Weihnachtkalender... lach



Und wie gut das heute der 1.Dezember ist! Dann können wir ja gleich loslegen...



Die Liebe Gabriela ist eine Bloggerin, mit der ich die Leidenschaft der Lichtmalerei verbinde. Sie macht unglaublich schöne und harmonische Bilder. Mit jedem Besuch auf ihrer Seite verzaubert sie mich auf´s Neue. Beim lesen auf ihren Blog G wie... fühlt man sich sofort hineinversetzt. Sie ist unglaublich herzlich und kreativ. Uns beiden verbinden viele Gemeinsamkeiten...

Man merkt wie sehr sie ihre Familie, den Blog und die Fotografie liebt. Ich mag ihre natürliche Art... vielen Dank Gabriela für diesen schönen Blog!



Das Bild im ersten Türchen ist für mich ein besonderes... da ich dieses Gewürz so liebe und das nicht nur zur Weihnachtszeit! Die rede ist von Zimt... 


Eine Leidenschaft die ich mit dem Kurze teile... an einem Freitagnachmittag holte ich ihn früher vom Kindergarten ab, um nach Weihnachtsdekoration zu schauen und einfach Zeit mit ihm zu verbringen (Das war auch noch die Zeit, wo sich in mir keine Weihnachtsstimmung einstellen wollte!) In einem Laden für Dekoration entdeckte der Kurze lange Zimtstangen und fragte mich:

``Was das ist, Mama?`` Ich meinte er solle doch mal daran riechen! ``Hmmm... Zimt!``

Ich konnte noch nie so lange in einem Laden schauen und das auch noch in Ruhe... der Kurze blieb bei den Zimtstangen und roch an jeder einzelnen. Natürlich durfte er sich auch welche mitnehmen. Zuhause liegt jetzt also in seinem Zimmer überall dieser Zimt...



Und wollt ihr wissen was es am Samstag zum Essen gibt?! Richtig... Milchreis mit Zimt und Zucker...



Ihr Lieben, ich wünsche euch einen besinnlichen Dezember und freue mich auf das morgige Türchen. Bis dahin...



Eure Gina


Kommentare:

  1. ohhhhhhh scheeeeen,,,, mei nett hast des GSCHRIEBEN,,, de GABRIELA,,,, wird ah GAUDI ham....

    und wahre WORTE,,,, man soll sich mehr ZEIT nehma für seine LIABSTEN

    DANKE für den scheeena POST....druck di gaaanz fest
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Morgen liebe Gina

    danke für den schönen Post . Bewundere deine Kreativität und mit so viel herz und liebe danke danke danke .
    Weis aus Erfahrung wie viel Zeit das in Anspruch nimmt .
    Hab einen sonnigen tag .
    Herzlichst Daniela die langsam am erwachen ist -:)

    AntwortenLöschen
  3. Solch eine schöne Idee, liebe Gina!
    Und jaaa, ich liebe Zimt - und meine Kinder mögen gerne ein Stückchen abbeißen und drauf herummümmeln - doch zu viel davon ist tatsächlich toxisch, so muss ich immer aufpassen.
    Ich habe letztes Jahr (auch mein erstes Bloggerjahr wie bei Dir jetzt) auch einen Kalender gemacht, huiii, das war viel Arbeit. Insofern freue ich mich, dass ich bei Dir spitzen darf :)
    Vielen Dank schon einmal, bis morgen :) Deine Méa

    AntwortenLöschen
  4. Hohoho.....gute Idee und der Blog von Gabriela ist wirklich wunderschön!!!!

    Dein Kurzer mag Zimtstangen? Da wird er dir die Weihnachtsdeko verputzen *g*

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gina, vielen Dank für den schön geschriebenen Post. Ein schönes Bild....bin auch bald Besitzerin solcher drei tollen Keramikgefäße..... freu freu...Ich freue mich auf weitere schöne Blogeinträge von Dir! Liebe Grüße Melanie von Shabby Charme

    AntwortenLöschen
  6. was ein schöner Post der ging grade so richtig zu Herzen!
    Ich liebe Zimt auch sehr - und mit Tangermünde verbinden mich auch schöne Gedanken.
    Du hast recht, der Dezember ist ein "schneller" Monat - trotzdem mag ich den Dezember - nicht nur wegen der Weihnachtsdeko. Für mich auch ein Monat der Wärme, der Sentimentalität.
    Liebe Grüße, Jacqui

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gina
    Eine ganz schöne Idee und da freu ich mich echt darauf. Zimt mag ich als Duft sehr und im Essen nur mässig. Als Deko eignet er sich auch wunderbar ;o) Ein schönes Foto ist das und macht Lust auf mehr ,o).
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  8. Hast du total nett beschrieben, sowohl die Blogvorstellung als auch den Rest. Und ich liebe Zimt auch

    AntwortenLöschen
  9. Ach Du Liebe, jetzt begreife auch ich es ... hihi. Ich fragte mich schon, wie Du Dir das gedacht hast, hier ist die Lösung. Tolle Idee Gina und gleich eine stilvolle erste Vorstellung. Ich rieche die Zimtstangen :-) Meine habe ich aus der Weihnachtskiste gekramt aber sie duften nur noch marginal. Dafür habe ich mir eine Riesentüte Sternanis und auch Nelken besorgt, für mich wundervolle Winterdüfte. Und nun gehe ich bei Gabriella gucken, das war ich wohl noch nie.
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  10. Ich danke dir für deine Mühe liebe Gina! Soviel Herzblut und Zimt und Zucker für die Seele! - Ich mag Gabrielas Blog auch sehr!
    Grüßle von Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Mhhh ich kann den Zimt jetzt richtig riechen :-)
    Eine tolle Idee und da steckt ganz schön Arbeit dahinter ....
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Wundervoll geschrieben liebe Gina <3 Drück Dich dolle und freu mich aufs nächste Türchen
    Deine Bianca

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gina
    Ich fühle mich geehrt und freue mich sehr, dass ich deinen Adventskalender eröffnen darf. Ich danke dir, dass du dir Zeit dafür nimmst und ich freue mich sehr auf alle weiteren Türchen.
    Es gibt hier in der Bloggerwelt Menschen, die wachsen einem sofort ans Herz. Du gehörst da genau dazu. Deine Herzlichkeit und dein Styl gefallen mir sehr. ♡
    Eine herzige Geschichte von deinem Kurzen. Mein Grosser hilft auch gerne in der Küche und schnuppert dann immer an allem. Leider ist er etwas wunderlich und isst am liebsten Pasta. ;-)
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen liebe Gina,
    ich freue mich so arg über deine tolle Idee mit dem Adventskalender. Hat es mich doch auch wieder motiviert, meinen kläglich verwaisten Blog wiederzubeleben :)
    Weißt du, es ist so herzig, wenn man sieht, dass man den Kindern auch mit nur ganz kleinen Dingen eine Freude bereiten kann. Sowas bleibt im Herzen und man erinnert sich jedes Jahr daran. Hab eine schöne Adventszeit.
    Dickes Bussi
    Carina

    AntwortenLöschen