Mittwoch, 2. Dezember 2015

Das 2. Türchen...

Heute fange ich mal bei euch an... und zwar möchte ich mich gerne bedanken. Vielen Dank für eure lieben Kommentare und Nachrichten der letzten beiden Posts. Ich habe mich wahnsinnig darüber gefreut!

Hinter dem 2. Türchen steckt eine Frau, die mal zu mir meinte: ´´Jetzt hast du mich an der Backe!``. Eine Frau die noch gar nicht so lange in der Bloggerwelt zu Hause ist, ihren Garten liebt und meine Weihnachtsfrau ist. Die liebe Karen postet blumige und autentische Beiträge auf ihren Blog Allegrias Landhaus . Sie liebt alte Schätze vor dem Speermüll zu bewahren und schenkt ihnen gerne ein neues zu Hause, sie schreibt über ihr Leben und Dinge die sie erlebt. Es gibt viele schöne Bilder von ihrem zauberhaften Garten. Ein Blog auf dessen Entwicklung ich sehr gespannt bin und weiterhin mit Freude verfolge.

Nun zur Lichtmalerei...
Heute war ich ganz früh wach... noch vor den Tieren oder meinen beiden Männern. In der dunkeln Jahreszeit mag ich das ganz gerne. Diese Ruhe bevor die Stadt erwacht... einfach nur schön. Ich habe mir die Lichterketten und die Kerze angemacht... und einfach nur diesen Moment genossen.


Stille ist etwas was ich in den letzten Jahren sehr zu schätzen gelernt habe (Besonders seitdem ein kleines Wesen bei uns ist, was ständig Mama ruft... lacht) und in der Großstadt zur Mangelware gehört. Wir wohnen zwar am Stadtrand aber diesen Stress bei seinen Mitmenschen kann man nicht einfach ignorrieren. Jeder ist am machen und tun und am besten alles gleich... ach und perfekt muss es auch sein. Viele verlieren sich dabei selbst... weil man sich diese kleinen Augenblicke nicht genehmigt oder auch bewusst erlebt.

So sitze ich hier völlig ausgeglichen und merke wie mein Körper und Geist langsam erwacht...
Ich wünsche euch einen entspannten 2.Dezember

Eure Gina

Kommentare:

  1. Guten Morgen Gina
    Dieses schöne Ritual praktiziere ich jeden Morgen :-). Ich liebe die Stille mehr als früher und geniesse eine 3/4 Stunde nur mit mir allein und kann über vieles nachdenken. Hab einen wundervollen Tag und ganz liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Gina
    Hach, ein wunderschönes Bild und wieder eine Gemeinsamkeit... Auch ich bin gerne früh und vor den Kindern und der Stadt wach. Sonntags ist das am schönsten. Dann merkt man im Quartier richtig gut, dass es noch ruhig ist. "Leider" steht mein Grosser meist mit mir auf (vor 6 Uhr) und dann ist es fertig mit der Ruhe... du kennst es ja.
    Dein Bild heute gefällt mir sehr. Jetzt hüpfe ich einen Post zurück und dann natürlich noch zu Karen.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag. Bei uns ist es sternenklar und es juckt mich in den Fingern die Kamera zu packen und raus in die Natur und die Ruhue zu gehen. Aber ich sollte noch einiges erledigen...
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  3. Morgen liebe Gina

    so stimmig dein Foto .

    Ja ich liebe die frühen Morgenstunden über alles . Wenn dann langsam die Natur erwacht und meine Familie schlaftrunken erwacht .......Zauber der Morgenstunden .
    Wünsch dir einen verzauberten Tag .
    Herzlichst Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gina,
    Oh ja, da entdecke ich eine Gemeinsamkeit. Ich liebe auch den frühen, stillen Morgen mit Kerze und Lichterkette. Kaffee gehört bei mir noch dazu und ein Andachtsbuch .
    Liebliche Grüße zu dir
    Sonja - die heute frei hat. ..

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen, liebe Gina,
    neugierig habe ich heute morgen das zweite Türchen aufgemacht, weil cih was ahnte. Danke für Deine lieben Zeilen über mich. Du hast meinen Büchertick vergessen ;-) denn Gartenbücher habe ich mindestens genau soviele wie Wohnbücher. Gestern abend, als ich vom Weihnachtsmarkt kam und mein Mann schon schlafen gegangen war habe ich mich genüsslich noch für eine Stunde in meinem Lesesessel vorm Kamin auf dem kuscheligen Schaffell eingenistet und ein Wohnbuch gelesen, um solche von Dir beschriebenen Momente zu genießen. Das gibt enorm viel Kraft im Alltag, wenn man sich solche kleine Auszeiten nehmen kann.
    Ich drück Dich, Karen.

    AntwortenLöschen
  6. Jaaa, das hätte ich auch gerne... schöööön bei Dir. Bei mir quakt zwar keiner "Maaaama", das kommt erst später, aber Frühaufsteh-katerchen, das quakt und quäkt, sobald ich auch nur ein Auge öffne. Soll dann heißen: "Früüühstück"!
    Insofern bleibe ich mit dem Tee noch im Bett, da gibt mir die Pelznase noch Gnadenfrist, hihi.
    Schönes 2. Türchen - bis morgen :))
    Deine Méa

    AntwortenLöschen
  7. liebe Gina,
    schon dieses schöne Foto tut so gut, Du hast die Ruhe gleich in Deinem Foto festgehalten!
    Ich bin auch ein Frühaufsteher und genieße auch die Ruhe am Morgen mit mir allein!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen