Dienstag, 5. Januar 2016

Frühling oder Winter?

Hallo ihr Lieben, 
hier mal ein Lebenszeichen von mir... leider hat es mich im Dezember richtig erwischt. Hatte mich doch schon davor eine vermeindlich normale Erkältung geärgert. Kurz danach habe ich mein Gehör auf einem Ohr verloren... Diese ollen ´´Ärgerlinge´´ haben es sich dort gemütlich gemacht und ich versuche sie nun wieder los zu werden. Mittlerweile kann ich schon meinen Puls hören... nicht wirklich toll (vor allem Nachts, wenn man versucht einzuschlafen) aber immerhin... lach...




Ich habe dann die Reißleine gezogen um mich um meine Gesundheit zu kümmern... Ich hoffe ihr könnt das verstehen?! Leicht ist es mir nicht gefallen... unser Weihnachtsfest war dem entsprechend sehr ruhig und beschaulich aber schön!




Gleich nach den Feiertagen habe ich das Weihnachtszeug aus der Wohnung verbannt... irgendwie reichte es dann und ich wollte das neue Jahr nicht mit ´´Altlasten`` beginnen. 
 Nun ist das neue Jahr da und der Januar zeigt sich von seiner winterlichen Seite. Ich bin darüber nicht unbedingt happy... irgend wie schreit mein Herz nach Frühling, dem Beginn nach neuem Leben, nach Leichtigkeit und Lebensenergie...


 Mein Innerstes und das Wetter draußen harmonisieren einfach nicht miteinander und so zieht Stück für Stück der Frühling in unser Heim. Versteht mich nicht falsch, der Winter hat schon seine tollen Seiten... ist es doch die Zeit der Stille, Klarheit und des Gedankenflusses. So klar wie die Luft an einem kalten Wintertag, so wird auch unser Geist in dieser Zeit klarer. Man schmiedet neue Pläne für die Zeit nach der Ruhe... ja es ist die Ruhe vor dem Sturm und ich will jetzt Sturm... lach... Ich bin Mental voller Energie, Ideen und Zuversicht...


Leider harmonisiert neben auch mein Körper nicht mit meinem Geist... also werde ich es etwas ruhiger angehen lassen. Ich freue mich auf das Jahr mit euch, vielen neuen Aktionen und Ideen, die darauf warten, verwirklicht zu werden, auf Herzlichkeit und viele Glücksmomenten... ich freue mich einfach auf das Leben und wünsche euch nur das Beste für das Jahr 2016!
  

Auf ganz bald...

Eure Gina

 

Kommentare:

  1. Ja, ne? Da denkt/fühlt man, es geht loooos, Jahreswechsel, Aufbruch, neue Projekte - und es ist düster, kalt und frau muss noch bis Mitte Februar warten! Wie ein Startschuss und dann kommt: NIX!
    Bis dahin laufe ich immer auf kleinerer Flamme, bis zum Imbolcfest ist das so, und ich miste aus und verkaufe und verschenke (alte CDs,Bücher ect.), was nicht mehr in unseren Lebensfluss soll. Dadurch wird es ruhiger und leichter in mir. Zudem mache ich Näharbeiten, was ich sonst ja hasse, doch ich brauche in diesen Tagen ja immer wieder dringend warme Edelteilchen, die ich ja so nicht bekomme im Handel. Ich laufe da wirklich in langen Woll- oder Samtkleidern rum und habe große Wolltücher oben um mich gewickelt, die ich aufwändig säume... Ab Mitte Februar hätte ich zu solchem nicht mehr die Energie, schon gar nicht die Lust. Doch jetzt ist es die Zeit, in der ich solches glatt genieße!
    So wünsche ich Dir, dass Du Deins für die Zeit des Wartens findest, bevor Du wieder durchstarten kannst. Gute Besserung für die Öhrlein!!! Ganz liebe Grüße, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  2. Hoffe, dir geht bald wieder gut, das war ja gar nicht mehr lustig.
    Schön, dich wieder zu lesen.
    Bussi Kuni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gina,
    die Reißleine liegt in unserer Hand - und
    in unserer Verantwortung! Das hast du ganz
    richtig gemacht - piepe, ob das jemand versteht oder nicht.
    Dein Ohr wird sich hoffentlich bald zurückmelden und ich freue mich
    auf deine Beiträge.
    Liebliche Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
  4. liebe Gina,
    schön, wieder von Dir zu lesen,
    ich wünsche Dir ganz schnell gute Besserung!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gina,
    das klingt aber wirklich nicht gut ich hoffe dir geht es mittlerweile viel besser....Meistens zieht sich sowas hin....Du hast neben der anderen wunderschönen Deko auch sehr schöne Suppenterrinen....Es sieht wirklich richtig toll aus wenn Dattelzweige oder ähnliches damit dekoriert sind....Was sind die roten Früchte für welche???? Sieht echt schön aus....
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Annett für dein Kommentar :-) ja das zieht sich echt wie Kaugummi... seit einem Monat nun schon! Aber es wird jetzt täglich besser :-D
      Das rote sind Pfefferbeeren meine Liebe und ich finde die einfach nur toll.
      Vielen dank für deinen Besch hier und ich schicke dir liebe Grüße zurück Gina

      Löschen